ALTENBURGER GESCHICHTSVEREIN e.V. (AGV)
& Brigitte und Wolfgang Böhm

Kriegsgräberstätten

Altenburg /Thüringen

Auf dem Friedhof am Grüntaler Weg ruhen 116 deutsche Soldaten, 232 sowjetische Kriegsgefangene, 74 Polen, 14 sowjetische Soldaten und in einem Massengrab  

45 jüdische Häftlinge.
Das Gräberfeld mit 191 gefallenen deutschen Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg befindet sich auf dem alten Friedhof.
 

Hier erinnert auch ein Denkmal an die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71.
Der alte Friedhofsteil wurde bereits im Jahr 1529 angelegt. Auf diesem Friedhof befinden sich die Gotteskirche von 1650 und vier weitere Gebäude aus dem 19.Jahrhundert.