ALTENBURGER GESCHICHTSVEREIN e.V. (AGV)
& Brigitte und Wolfgang Böhm


 INFODOK + GALERIE AM MARKT

Altenburg Marktgasse 12


regelmäßige Öffnungszeiten:
April – Oktober
Mittwochs 10:00 – 15:00
November – März   
Mittwochs11:00 – 14:00

 

 

 


GALERIE AM MARKT

AUSSTELLUNG

UWE HERRMANN - GERDA BERTHOLD - KERSTIN RONNEBURG

NOBITZ / KOTTERITZ               ALTENBURG                                  MEUSELWITZ

MALEREI                                     SCHERENSCHNITTE                    MALEREI

Über Uwe Herrmann

Der letzte Fang

Der Küstler Uwe Herrmann, kam 1945 mit seiner Mutter von Insterburg nach Altenburg, wo er noch heute lebt. er wuchs ohne Vater auf, sein Zeichenlehrer erkannte sein Talent und gab ihm nach dem Unterricht viele wertvolle Tips. zu seinem 16. Geburtstag bekam er sein erstes Ölfarbesortiment, es entstanden etwa 8 Erstlingswerke, mit der Berufsausbildung als Gebrauchswerber begann er seine berufliche Kariere als Werbefachmann und blieb es beständig bis zum Rentenbeginn. Als Fernstudent absolvierte er ein fast fünfjähriges Studium als Werbeökonom. Das ermöglichte ihm die Position als Werbeleiter in verschieden Kombinaten in Leipzig auszuüben. Nebenberuflich arbeitete er als Werbegrafiker für die DEWAG Leipzig. Die Lizenz dafür ertelte der Verband Bildender Küstler bei Vorlage entsprechender qualitativ anspruchsvoller Arbeiten. Mit der Malerei begann er  erst wieder im Jahr 2006. Drei Ausstellungen belegte er jeweils mit etwa
40 Arbeiten, eine davon in Baden. Württemberg.




INFODOK

INFORMATIONS-  und  DOKUMENTATIONSSTÄTTE ALTENBURG

AUSSTELLUNG  "VERGESSENE UND VERDRÄNGTE JAHRE 1933-1945"

in Altenburg und im Altenburger Land